Kategorie: OYAIDE

Seit 2008 werden auf dem europäischen Markt immer wieder OYAIDE-Plagiate angeboten. Diese Plagiate werden leider auch schon an diversen Kabeln konfektioniert und gerne über Ebay und ähnlichen Plattformen vertrieben.
Es gibt auch deutsche Kabel-Hersteller, die mit Name und Bildern für OYAIDE-Steckverbindern werben, die Stecker aber mit Schrumpfschlauch unkenntlich machen, sodass eine Fälschung nicht so leicht zu erkennen ist.

Plagiate/Fälschungen erkennen:

1.) Der Preis. Neue OYAIDE-Stecker für unter 70,00 EUR von einem Händler angeboten bekommen? – Vorsicht, es könnte eine Fälschung sein.

2.) OYAIDE Hologramm-Sicherheitsaufkleber. Dieser Aufkleber ist ausnahmslos auf jedem ausgelieferten Stecker bzw. Buchse vorhanden. Fehlt dieses Hologramm? – Vorsicht, es könnte eine Fälschung sein.

3.) Achten Sie unbedingt auf die Artikelbeschreibung. Es gibt im Internet OYAIDE-Stecker zu kaufen – bspw. der OYAIDE C-029 der als Phosphor-Bronze-Stecker beschrieben ist. FALSCH: Der C-029 und der P-029e sind aus unbehandeltem Messing.

4.) Alle OYAIDE-Stecker werden immer in kleinen Blechdosen geliefert – niemals in einer Pappschachtel! OYAIDE-Stecker ohne Blechdose angeboten bekommen? – Vorsicht, es könnte eine Fälschung sein.

5.) Alle OYAIDE Produkte werden ausschließlich in Japan gefertigt! Bietet ein Händler einen anderen Herstellungsort an: Vorsicht, es könnte eine Fälschung sein.